BigBrother – es reicht!

Ich schaue BB seit der 5. Staffel, das was jetzt in der Jubiläumsstaffel abgeht, da fehlen mir die Worte!
Bei den Staffeln 8 und 9, da konnte mein Sohn Mittags mit mir BB schauen, das ist in der Staffel 10 nun unmöglich.
Was würde er dort lernen? Ausser Lästern und streiten noch viele Schimpfwörter die er noch nicht in der Schule gelernt hat…

Harald und Carlos haben sicherlich ein schweres Leben, sie sollten da sein als Vorbild für alle HIV-Kranke und Schwule, mittlerweile liest man immer mehr in Foren, daß sich Schwule schämen für die Beiden!
Harald und Carlos fordern: Respekt, Toleranz und Akzeptanz. Und was verkörpern sie selber davon? Was zeigen sie davon? Das ist unterste Schublade…das geht mehr als unter die Gürtellinie.

Wie wäre es wenn Heute Abend in der Live-Show mal alle Hausbewohner aufgeklärt werden und denen gezeigt wird was da wirklich läuft? Und das kleine Mädchen Sabrina noch dazu gerechnet… das geht einfach zu weit. In anderen Staffeln wurden die Bewohner wegen Dummheiten bestraft, weil sie Spaß gemacht haben… hier in der Staffel nun, da werden Harald, Sabrina und Carlos ja sogar noch belohnt für ihre Intrigen und Lästereien… wer ist denen ihr nächstes Opfer? Eva oder wieder Pluto? Wie lange schaut BB noch zu? Iris ist kein Unschuldslamm, aber daß sich eine Frau nun so verkriechen muss und nicht mal zum Essen traut, weil der Harald ja dann wieder eine „respektvolle“ Bemerkung macht…
Warum werden die drei (Harald, Sabrina und Carlos) bevorzugt behandelt? Harald müsste schon seit Tagen im Strafbereich sitzen… warum wird er nicht bestraft? Weil er HIV hat? Warum darf er so Sätze loslassen wie folgendendes:
„Die alten Wasserbeine von ihr, gefüllt mit Wasser und Fett“
„Soll sie gleich ihren fetten Arsch draufsetzen und auf den Tisch kacken…“
„…und alles wegen so einer blöden Vot**.“
Und DER verlangt Respekt für sich!?
In anderen Staffeln, da mussten Leute das Haus verlassen, wegen eigentlich Kinderkram, wenn man sich das hier mal anschaut…
Es wird Zeit daß gehandelt wird, es sind viele Leute am Absprung… sowas asoziales muss man sich nicht antun und auch noch für solche Frechheiten zu zahlen…da hört der Spaß auf!

Vielen haben Endemol und RTL2 angemailt, ich auch, nur gemeinsam sind wir stark oderß

4 thoughts on “BigBrother – es reicht!

  • 11. Februar 2010 at 18:48
    Permalink

    Der Einzige in der ganzen Staffel der bis jetzt was taugt ist Berufsrammler Klaus der bisher Rammelabstinenz macht aber dafür ein cooler Typ mit seriösen Ansichten zu vielen Dingen ist. Der Rest der ganzen Bagage im Haus ist entweder total selbstverliebt oder Voll-Assi.

    Reply
    • 11. Februar 2010 at 18:56
      Permalink

      Klaus finde ich auch toll, er stellt sich wenigstens davor wenn einer Frau Prügel angedroht werden. Von den weiblichen Bewohnern ist Eva meine Favoritin.
      Carlos raus, dann könnte BB noch toll werden, dann wird „Sabbel“ auch brav 😉

      Reply
  • 3. März 2010 at 11:25
    Permalink

    Hallo,ich hab auf anderen Seiten schon viele Komentare geschrieben,bin endsetzt was dort abgeht so niveaulos war noch keine Staffel alle Bewohner 3 ausnahmen gehören gewaltig von BB den Kopf gojektewaschen.Den Damen geht es Definietiv zu gut im Haus haben nichts aber auch nichts verstanden,der Klaus hat 2 Tage nur das vorgelebt wie sich alle vier Wochen verhalten haben.Das es von BB so geduldet wird mit welcher Frechheit und verbalen Atacken sie gegen einen Menschen vorgehen ist nichr vertretbar!!! das ist ja schon Verlrtzung der Menschenwürde und unterste Gürtellienie.Wen wollen sie denn als nächstes niedermachen wenn Klaus das Haus verlassen müßte???Es muß endlich was mit der Damenwelt dortdrinnen passieren,das sie alle begreifen weshalb sie an diesem Pr. teilnehmen.Es ist eine Katastrophe für die Fernsehgeschichte es lohnt wirklich nicht dafür nur 1Cent auszugeben habe jahre abboniert jetzt überlege ich ob ich überhaubt meine Zeit verschwende es 1x täglich an.zusehen.Schade.Eure Meinung würde mich interressieren.Gibt es die Möglichkeit mein Kommentar an andere Seiten die zugänglicher sind weiterzuleiten???Würde mich freuen.Bin durch Zufall auf Deiner Seite gelandet.Gruß PL.

    Reply
    • 3. März 2010 at 11:54
      Permalink

      Hallo! Ja es ist definitv unterste Schublade was da abläuft, vor allem wie jetzt Alle auf Klaus klopfen, kann ich nicht verstehen. In meinen Augen ist Klaus der Einzige mit „Eiern“ im Haus. Ich verfolge BB im Moment nur ein bißchen per Internet und bekomme Info-Mails und auch Bilder gemailt und ich muss sagen, das reicht mir definitiv schon. Ich habe die letzten Staffel gerne geschaut, nur nun seit Wochen ist mein BB-Live-Stream bei Sky dunkel, genauso RTL2 und so bleibt es auch solange Carlos im Haus ist… Sie haben Alle ihr wahres Gesicht gezeigt, auch Cora. Klaus wird verdammt weil er mit Pornos Geld macht und dieselben Leute heben Cora in den Himmel, die macht mit dem „liegenden Gewerbe“ ihr Geld… Im Moment wäre BB schauen für mich reine Zeitverschwendung, so wie es da abläuft nach Drehbuch könnte man meinen, dafür ist mir meine Zeit zu schade. Es war mal interessant, besonders Staffel 8 habe ich gerne geschaut aber nun, nein Danke!
      Ich kann Deinen Artikel leider nicht weiterleiten, weil an die Stellen, wo er reinmüsste, da wird das, was die für Negativ halten, leider nicht freigeschaltet…
      Man kann nur hoffen daß es noch besser wird, wenn nicht, dann brauchen sie wegen mir keine BB11 zu machen…die Jubiläumsstaffel ist die Schlechteste aller Zeiten…
      Gruß, Nadine

      Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *