Nicht meine Zeit

Im Moment ist einfach nicht meine Zeit. Das Wetter ist so Wechselhaft, das bekommt mir überhaupt nicht. Wie Jedes Jahr haut es mich im September immer um. Da schleicht sich irgend ein Infekt ein, der sich leider dann Wochenlang hält. 14 Tage Antibiotika haben nichts gebracht. Und was macht man da dann wieder, wie jedes Jahr, wenn man von den Begleiterscheinungen am verzweifeln ist? Richtig, man sucht nach Alternativen. Ich habe mich nun mal in der Online Apotheke MyCare umgeschaut. Schleimlöser brauche ich ja praktisch immer, erleichtert es mit dem Asthma, was warmes, duftendes für die Badewanne ist bestimmt auch nicht schlecht. Naja das Übliche dann halt noch Paracetamol darf ja auch nicht fehlen…

Zudem bin ich in der letzten Zeit so vergesslich, liegt das am Alter? Naja 45 ist ja noch nicht alt oder gehört man da schon zum …. 😉 Da habe ich auch was interessantes gefunden, Gehirndoping. Was denkt Ihr darüber?

Ist schon krass, man schreibt sich alles auf zum Einkauf und kommt im Geschäft an und dann liegt die tolle Einkaufsliste doch tatsächlich Zuhause 😉 Und dann kauft man meistens Sachen die man nicht wirklich haben müsste und was man dringend braucht, das vergisst man dann. Ob es nur mir so geht?

Mein kleiner Sohnemann hat seit 3 Wochen auch wieder einen Schub, er hat ja Pfeiffersches Drüsenfieber. Diesmal wechseln sich extremer Husten, Nase verstopft, Halsschmerzen und Temperatur ab, wenigstens kein Fieber. Nun hatte er auch 1 Woche lang 2 Hustensäfte, einen Tagsüber zum Schleim lösen, einen Abends zum nicht Husten und damit er schlafen kann. Aber Besserung gibt es bis jetzt nicht. Gestern war ich wieder mit ihm beim Kinderarzt. Jetzt wird nächste Woche ein Allergietest auf alles mögliche gemacht und er nimmt seit gestern Asthma-Kaupillen, jeden Abend eine, nächsten Freitag wissen wir dann hoffentlich mehr. Ich war ja schon über 1 Jahr Asthmatiker als sich Kevin ankündigte, könnte durchaus sein, das er das Asthma geerbt hat. Hoffentlich nicht, sein Drüsenfieber würde schon dicke reichen. Sachen gibts, unbeschreiblich.

Nun heisst es wieder mal 1 Woche abwarten wegen dem Kleinen, dann wissen wir hoffentlich mehr…

One thought on “Nicht meine Zeit

  • 26. September 2011 at 15:03
    Permalink

    Hi,
    mir geht es ähnlich. Sobald sich der Herbst ankündigt und das Wetter wechselhaft wird, bekomme ich Kopfschmerzen, die nicht von dieser Welt sein können.
    Mein Kopf pocht und oft wird mir auch schwindelig.

    Was ich für dein Wohlbefinden empfehlen kann, sind Vitamin-D Tabletten. Studien haben gezeigt, dass Menschen mit einem hohen Vitamin-D Spiegel gesünder bleiben und nicht so anfällig gegenüber Krankheiten aller Art sind.

    Hast du mal Schüßler Salze gegen deinen Infekt probiert?

    Viele Grüße, DaveM

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *