Panoramablick vom Kloster Birnau

Nach dem Besuch von der Festungsruine Hohentwiehl, wo der Himmel immer dunkler wurde und ein Gewitter drohte, entschlossen wir uns, Richtung Überlingen zu fahren und haben dort noch eine Kleinigkeit gegessen, ganz in Ruhe, die Jungs waren bei Oma und Opa 😉

Danach wollten wir noch ein bißchen Laufen und Fotos machen und so landeten wir mal wieder beim Kloster Birnau. Nicht um das Kloster selbst zu sehen, das kennen wir ja mittlerweile schon, sondern einfach um die Aussicht zu geniessen, ein paar Fotos zu schiessen und einmal herumzulaufen an den vielen Weinreben vorbei und unten am Bodensee vorbei, herrlich, diese Ruhe dort! Und diese Aussicht ist einmalig! Leider war kein Fön, dann kriegt man noch einen herrlichen Bergblick zu sehen… Das nächste mal dann vielleicht wieder.

Wer Urlaub am Bodensee macht, sollte sich das Kloster Birnau unbedingt anschauen und sich den wunderschönen Panoramablick nicht entgehen lassen. Ein paar Fotos von Gestern sind Hier zu sehen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *