Taucher finden Massengrab im Zürichsee

Ein Massengrab mit rund 50 Urnen mit menschlicher Asche haben Taucher im Zürichsee gefunden.
Einen makabren Fund haben am Wochenende zwei Taucher im Zürichsee vor Küsnacht gemacht: Bei der Suche nach einem vom Boot gefallenen Sonnendach entdeckten sie in zehn Metern Tiefe rund 50 Urnen mit Asche und menschlichen Überresten. Die Polizei hat den Fund bestätigt und 13 Urnen beschlagnahmt. Die Urnen stammen aus der Gegenwart und tragen ein Zürcher Logo. Wer sie im See versenkt hat, ist unklar. Schon vor eineinhalb Jahren wurden vor Küsnacht Urnen mit menschlicher Asche in den See gekippt. (mhe)

Quelle: südkurier.de

One thought on “Taucher finden Massengrab im Zürichsee

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *