Ein neuer Lebensabschnitt hat begonnen

Ja, ein neuer Lebensabschnitt scheint nun echt begonnen zu haben. Heute betrachtet ist mir bewusst, daß ich das letzte Jahr voll in einer Krise steckte und so langsam hat nun echt der Umbruch begonnen und ich muss sagen, es gefällt mir, es macht mir Spaß, es ist eine tolle Ablenkung vom alltäglichen Kram…ja es ist der Weg, den ich gehen will und den ich einschlage und Nichts und Niemand kann mich noch davon abhalten.

Wie die „Erleuchtung“ kam, ganz einfach, 2 Freunde und mein grosser Sohnemann haben mich auf den Weg gebracht. Mein Sohnemann ist nun 10 Jahre jung und er zeigt immer mehr, daß er die Mama nicht mehr sooo braucht wie es die Mama noch oft meint. Er will nicht mehr mit uns weg, jedenfalls nur noch selten, zu wichtig sind nun seine Freunde und seine Freundin, was auch richtig ist, er muss seinen Weg gehen, sein Leben finden und vor allem seine Erfahrungen machen…Es ist schwer, „loszulassen“ wenn man 10 Jahre NUR für die Kids gelebt hat und sich selber immer hinten angestellt hat, man gewöhnt sich daran…unser Kleiner wird jetzt im August 4 Jahre jung und in ein paar Jahren will er der Mama auf der Strasse auch keine Hand mehr halten oder vor Freunden zur Begrüssung Küßchen geben und eins weis ich Heute, ich werde mich nicht bedauern und mir selber leid tun oder gar in ein „Loch“ fallen wie bei Christoph, Nein, bis dahin werde ich es geschafft haben und mein Hobby zum Beruf gemacht haben…und so tut das loslassen nicht so weh, man hat trotzdem was zu tun…

Was meine beiden Freunde damit zu tun haben: Alex und ich entdeckten unsere Leidenschaft fürs fotografieren und sie waren vom ersten Tag an meinen Fotos als Kritiker beteiligt sozusagen. Und sie fanden sie gut, nicht nur gesagt, sie gefielen ihnen echt, das merkte ich daran, daß auch Kritik kam, was richtig ist und war…. Sie meinten, ich solle den Weg doch gehen, das wäre das Richtige, ich hätte Talent… gut, das wird sich zeigen. Sie meinten auch Beide, unabhängig voneinander, denn sie kennen sich nicht, daß es mir „äußerlich“ gut tun würde, stimmt. Sie haben recht, Ihre Meinungen waren mir immer wichtig und werden es auch immer sein und vor allem Kritik, denn dadran wächst man…

Ich habe seit 30 Jahren immer mal wieder sporadisch fotografiert, dann mal wieder Monatelang nicht. Jetzt jedoch würde ich am liebsten 3-4 Shootings die Woche machen. Nicht nur das fotografieren macht mir irre Spaß, nein auch die Bildbearbeitung, eine Herausforderung aus einigen Fotos kleine Kunstwerke zu machen… Unser Motto: „Fotografie ist die Kunst, einen Augenblick für die Ewigkeit festzuhalten“…

Machen können wir es derzeit nur, weil die Schwiegermutter uns an den Tagen den kleinen Kevin abnimmt…so kommen wir schneller unserem Traum grosse Schritt näher. Ich will nicht mein Leben träumen, sondern meinen Traum leben.

Nicht nur daß es eine schöne Ablenkung ist und Spaß macht, es tut auch gut. Und ich habe wieder gelernt mir die Zeit für mich auch zu nehmen… schminken und so weiter, wusste gar nicht mehr wie das geht 😉

Wir stehen noch am Anfang, aber wir hatten jetzt schon einige Shootings mit Paaren, und Frauen, auch ein junges Model dabei und es hat Spaß gemacht, jedesmal aufs Neue… und nun Ende vom Monat, da haben wir ein männliches Model vor den Linsen, das wird noch mehr Spaß machen 😉 Aber nicht nur „Menschen“ faszinieren mich da, sondern auch Tiere und die Natur, wobei Tiere die grösste Herausforderung stellen…

Wer sich einige unserer „Arbeiten“ anschauen will, die findet Ihr hier auf Foto Kempe.

Und wir suchen auch immer wieder Leute, egal ob Mann oder Frau oder Paar, die sich gerne ablichten lassen. Hier in Radolfzell oder Konstanz, oder Stein am Rhein in der Schweiz… Wenn Ihr also hier aus der Gegend seid oder Urlaub macht, meldet Euch! Derzeit bekommt Ihr gratis 2 A4 Fotos, 5 Fotos 10×15 und eine CD oder DVD mit den anderen Bildern….

 

3 thoughts on “Ein neuer Lebensabschnitt hat begonnen

  • 2. Juli 2011 at 22:25
    Permalink

    Hi Nadine,

    ich wünsche dir viel Spaß mit deiner alten und neuen Leidenschaft. Fotografieren macht echt viel Spaß und man kann so viel machen, daß es mir jedenfalls so schnell nicht langweilig wird.
    Liebe Grüsse aus Friedrichshafen,
    Michaela

    Reply
    • 2. Juli 2011 at 22:29
      Permalink

      Hi Michaela,
      vielen Dank für Deinen lieben Kommentar! Stimmt, Langeweile bekommt man da nie…
      Liebe Grüsse an Dich

      Reply
  • 13. Juli 2011 at 00:20
    Permalink

    Ich finde es toll, dass ihr die Fotos „ehrlich“ aussehen lasst! Die meisten Fotografen klatschen unzählige Filter und Weichzeichner über die Fotos, sodass zwar die Haut glatter und alles etwas „perfekter“ aussieht, aber die Menschlichkeit verloren geht. Die Bilder auf der Webseite aber haben Charakter. Das gefällt mir!

    Reply

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *